Verein

Die Südstadt Pänz sind ein eingetragener Verein aus derzeit 33 Familien. Als Mitglieder des Trägervereins sind alle Eltern aktiv in die Organisation und den Betrieb der Kindertageseinrichtung eingebunden. Bei den „Südstadt Pänz“ liegt die Gestaltungshoheit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei den Eltern. Der Träger und das Team bieten allen Eltern die Möglichkeit, den eigenen Kindern eine Lebens- und Bildungsumwelt zu schaffen, die sich an den eigenen Vorstellungen und Werten orientiert. Unser zentrales Leitbild besteht dabei in einer konsequenten Orientierung am Kind und in der Förderung von Autonomie, Selbständigkeit und Solidarität. Wir verstehen uns als Bildungseinrichtung. Durch das Engagement der Eltern und die gelebte Partizipation der Kinder sind wir als Elterninitiative für alle Beteiligten ein Lernfeld für bürgerschaftliches Engagement und demokratisches Handeln. Die Kinder erleben, dass ihre Eltern sich aktiv für ihre Einrichtung interessieren und engagieren. Die Eltern wiederum identifizieren sich in hohem Maß mit der Kindertageseinrichtung – dadurch liegt bei allen Beteiligten eine hohe soziale Bindung vor.

Mit der Aufnahme eines Kindes geht die Mitgliedschaft in den Trägerverein einher. Zum einen erfordert dieses Vereinsmodell mit seinen Funktionen und Aufgaben ein größeres Engagement, als es beispielsweise in kommunalen Einrichtungen der Fall ist. Zum anderen lebt die Kita aber insbesondere von dem großen Interesse und der Teilnahme der Eltern. Ohne die Bereitschaft von Vätern und Müttern zum Austausch mit ErzieherInnen und anderen Eltern, wäre unsere Kita nicht die starke Gemeinschaft, die sie heute ist.

Unsere Satzung als Download (PDF)